Stellen
Vollzeit/Teilzeit: Sachbearbeiter Bauamt (m/w/d)

Die Stadt Wilsdruff sucht ab sofort einen Sachbearbeiter (m/w/d) für das Bauamt in Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 35 Stunden/Woche. 

Ihre Aufgaben:

1.    Mieten und Pachten 

  • Pflege und Überwachung der Pachtverträge 
  • Verwaltung des unbebauten Grundvermögens 

2.    Unterhaltung kommunaler Gebäude und Objekte

  • u.a. Kindereinrichtungen, Schulen, Spielplätze, Buswartehallen, Straßenbeleuchtungen
  • Koordinierung von Neu-/Ersatzanschaffungen 
  • Erteilung von Reparaturaufträgen und Wartungen
  • Steuerung der Betriebs- und Bewirtschaftungskosten
  • Schadensabwicklungen
  • Rechnungslegung

3.    Koordinierung des Winterdienstes im Stadtgebiet

  • Vertragserstellung sowie Rechnungsstellung mit Dienstleistern 
  • Überwachung der ausgeführten Winterdienste

4.    Sonstiges

  • Aktualisierung des Jagdkatasters 
  • Überwachung und Rechnungslegung von Abwasserbeseitigungen in Teilortskanäle 
  • Schriftverkehr
  • Statistiken

Eine organisationsbedingte Aufgabenänderung behalten wir uns vor.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltungswissenschaftlichen Bereich
  • anwendungssicherer Umgang mit MS-Office-Programmen und Kenntnissen im Dokumentenmanagement
  • Bereitschaft zur Teilnahme an fachspezifischen Weiterbildungen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Eigeninitiative
  • ein sicheres und freundliches Auftreten sowie bürgerorientiertes Handeln 
  • Führerschein Klasse B 

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung in der Entgeltgruppe 6 entsprechend TVöD
  • zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • einen abwechslungsreichen und modernen Arbeitsplatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf,Zeugniskopien und Beurteilungen, die Sie bitte bis spätestens zum 26.05.2024 an die 

Stadtverwaltung Wilsdruff

Nossener Str. 20 01723 Wilsdruff

oder per E-Mail an post@svwilsdruff.de (ausschließlich im PDF-Format als zusammenhängendes Dokument) richten. 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des Neunten Buchs Sozialgesetz bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen. 

Später eingehende Bewerbungen oder unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück. Gerne können Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Weitergehende Informationen zu den Aufgabengebieten erhalten Sie telefonisch unter 035204 463-208 von Frau Schwerdtner.

 Die Stellenausschreibung zum downloaden finden Sie hier:

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Bitte senden Sie uns hierzu Ihre Einwilligungserklärung zu, damit wir Sie im Verfahren berücksichtigen können. Einen Vordruck hierfür finden Sie auf unserer Internetseite unter: https://www.wilsdruff.de/media/1843



 

Reinigungskraft (m/w/d)

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Wilsdruff als Träger der öffentlichen Jugendhilfe hat zum 01.07.2024 die Stelle

 Reinigungskraft (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden pro Woche zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe 2 im TVöD.

Der Eigenbetrieb Kindertagesstäten Wilsdruff hat 11 Kindereinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort) im Stadtgebiet von Wilsdruff in seiner Trägerschaft.

In den Einrichtungen werden aktuell 1300 Kinder betreut.

Unsere Kindereinrichtungen werden von Montag bis Freitag täglich gereinigt.

Der Einsatz erfolgt nach Absprache in einer oder mehreren Einrichtungen. Die Arbeitszeit kann nach Absprache flexibel eingeteilt werden.

 Ihr Profil:

 - strukturierte, selbstständige, sorgfältige und saubere Arbeitsweise

-  körperliche Belastbarkeit

- hohe Motivation, Einsatzbereitschaft und Flexibilität

- Mobilität, idealerweise Führerschein der Klasse B

- Vorlage eines eintragungsfreien, erweiterten Führungszeugnisses gemäß

§ 30 Abs. 5 BZRG bei möglichem Arbeitsvertragsbeginn

- Nachweis über einen ausreichenden Impfschutz oder eine vorhandene Immunität gegen Masern

Wir bieten Ihnen:

 - einen unbefristeten Arbeitsvertrag

- vollumfängliche Vergütung nach TVöD

- eine angenehme Arbeitsatmosphäre in altersgemischten Teams

-  Gesundheitsmanagement

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Beurteilungen, die Sie bitte bis spätestens zum

31. Mai 2024, 12:00 Uhr, an den

 Eigenbetrieb Kindertagesstätten Wilsdruff Nossener Straße 20

01723 Wilsdruff

 oder per E-Mail an post@ebkita-wilsdruff.de (ausschließlich im PDF-Format als zusammenhängendes Dokument) richten.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des Neunten Buchs Sozialgesetz bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Später eingehende Bewerbungen oder unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück. Gerne können Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Die Stellenausschreibung zum downloaden finden Sie hier.  

Gleichzeitig weisen wir darauf hin, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Bitte senden Sie uns hierzu Ihre Einwilligungserklärung zu, damit wir Sie im Verfahren berücksichtigen können. Einen Vordruck hierfür finden Sie auf unserer Internetseite unter: https://www.wilsdruff.de/media/1843


 

Rettungsschwimmer (m/w/d)

Die Stadt Wilsdruff sucht für das attraktive und sehr schön gelegene Waldbad in Grund ab 01.08.2024 einen Rettungsschwimmer (m/w/d) in Voll- bzw. Teilzeit. Die Arbeitszeit richtet sich während der Badesaison nach den Öffnungszeiten des Waldbades. Außerhalb der Badesaison erfolgt die Unterstützung des städtischen Bauhofes. 

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Beaufsichtigung des Schwimm- und Badebetriebes
  • Rettung verunfallter Badegäste und Durchführung von Erste Hilfe Maßnahmen
  • Ausführung von Ordnungs- und Sicherheitsaufgaben
  • Betreuung und Steuerung technischer Anlagen
  • Reinigung, Pflege und Instandhaltung der Außen- und Sanitäranlagen
  • Winterdienst

Ihr Profil:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • aktuelles Rettungsschwimmerabzeichen „Silber“ (nicht älter als zwei Jahre)
  • aktuelle Ausbildung in der Ersten Hilfe und Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Erfahrungen in der Badeaufsicht sind wünschenswert
  • Bereitschaft zu Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • Zuverlässigkeit, Engagement und Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Vergütung entsprechend TVöD
  • zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (kurzes prägnantes Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse und Beurteilungen) die Sie bitte bis spätestens zum30.06.2024an die

Stadtverwaltung Wilsdruff
Nossener Str. 20
01723 Wilsdruff

 

oder per E-Mail an post@svwilsdruff.de (ausschließlich im PDF-Format als zusammenhängendes Dokument) richten.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des Neunten Buchs Sozialgesetz bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.

Später eingehende Bewerbungen oder unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück. Gerne können Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Die Stellenausschreibung zum downloaden finden Sie hier.  

Gleichzeitig weisen wir Sie darauf hin, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Bitte senden Sie uns hierzu Ihre Einwilligungserklärung zu, damit wir Sie im Verfahren berücksichtigen können. Einen Vordruck hierfür finden Sie auf unserer Internetseite unter: https://www.wilsdruff.de/media/1843