Aktuelles
Hoch vom Sofa!

2020_Hoch vom Sofa.jpgProjektaufruf für Ideen von Jugendlichen im ländlichen Raum Sachsens

Was wird gefördert?

Ideen, die von Jugendlichen (12- bis 18-Jährige) stammen, sind willkommen. Wir geben kein bestimmtes Thema vor.

Hoch vom Sofa! fördert vor allem dort, wo es wenig Freizeitangebote für junge Menschen gibt und insbesondere solche Jugendinitiativen, die zum ersten Mal ein Hoch vom Sofa!-Projekt selber angehen möchten.

Hoch vom Sofa! fördert Jugendprojektvorhaben, die in den ländlichen Regionen Sachsens angesiedelt sind (Städte und Gemeinde mit einer Einwohnerzahl von max. 20.000)

Wieviel Geld kann beantragt werden?

Aus eins mach fünf. Wer also 200 € mitbringt, kann ein Projekt im Umfang von 1.000 € durchführen. Maximal können pro Projekt 500 € eingebracht und 2.500 € beantragt werden.

Wer kann eine Förderung bekommen?

Bei Hoch vom Sofa! können Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren aus Sachsen ihre Ideen einreichen.

Jugendaffine Vereine oder Verbände sowie sächsische Gemeinden unterstützen die Jugendlichen und erhalten die Fördermittel für die Projekte.

Wann wird gefördert?

Die Projekte können zwischen März und September 2020 stattfinden. Gefördert wird ab April 2020 fortlaufend bis der Fonds ausgeschöpft ist.

Wie wird gefördert?

Interessierte können sich telefonisch vom Hoch vom Sofa!-Team beraten lassen. Es steht Jugendlichen bei Fragen zur Seite und berät bei der Projektentwicklung auch direkt vor Ort. Auf Grundlage der Beratung wird über die Förderung entschieden.

 

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Ansprechpartnerinnen sind:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Edda Laux

Tel. 0351 32015655, edda.laux@dkjs.de


 

Der Trägerverbund der 48h-Aktion im LK SOE informiert:

TERMIN ABGESAGT!!! 

Aufgrund der Corona-Situation und den Empfehlungen der Bundesregierung sowie den Verfügungen des Freistaates Sachsen und unseres Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, haben wir, die Organisatoren, uns im Trägerverbund dazu entschieden, die 48h-Aktion im Mai 2020 abzusagen.

Da noch nicht abzusehen ist, wann sich die Situation verbessert, können wir aktuell keine konkreten Vorbereitungen durchführen. Auch Aktionsprojekte von Jugendgruppen können nicht geplant werden, wenn zur Unterbrechung der Infektionskette alle zu Hause bleiben sollen. Wir nehmen das ernst und haben uns deshalb schweren Herzens für die Absage entschieden.

Wir danken allen Jugendgruppen, die sich bis jetzt bereits angemeldet haben oder dies noch vorhatten, für ihr Engagement. Trotz der Absage für Mai möchten wir uns nach der Entspannung der Situation gern im Trägerverbund beraten, ob gegebenenfalls ein Herbsttermin für die 48h-Aktion gefunden werden kann.

An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön, verbunden mit der Hoffnung, dass alle weiterhin mit im Boot sind, an unsere Unterstützer: die Ostsächsische Sparkasse Dresden, die Klinik Bavaria Kreischa, den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Schirmherrin Kati Hille.

Wir wollen uns noch offenlassen, je nach Verlauf, die 48h-Aktion zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen und hoffen, dass dann alle weiterhin dabei sind. Wenn es neue Informationen dazu gibt, lassen wir es euch wissen.

 

Max Stürmer

Pro Jugend e. V. 


 

1. Wilsdruffer Motorradausfahrt - Sonntag, 7. Juni 2020

Liebe Freunde des zweirädrigen Motorsports. In unserer Stadt und den zugehörigen Ortsteilen fahren viele Sportfreunde (ja sogar unser Bürgermeister) Motorrad. Darum möchten wir für Anfang Juni eine Tagesausfahrt organisieren.

Interessenten melden sich bitte bis zum 30. April 2020 unter Tel. 0172 7997265 oder per E-Mail m.normann@t-online.de.

Bitte gebt den Typ des Motorrades und die Personenzahl/Bike an, um die Gruppen schon vorab besser planen zu können.

Wer ist bereit, auch als Tourguide zu fungieren, da wir in mehreren Gruppen unterwegs sein werden?

Vorrausetzung ist die Befähigung des sicheren Führens des jeweiligen Zweirades im öffentlichen Straßenverkehr, da wir an diesem Tag gemütlich ca. 150 bis 200 km bewältigen wollen.

Den späten Nachmittag oder Abend würden wir in einer Wilsdruffer Lokalität ausklingen lassen.

Rechtzeitig vorab planen wir eine Tourbesprechung in gemeinsamer Runde. Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!

 

Linke Hand zum Gruß

Kerstin und Michael Normann


 

2020_Heimatfest Blankenstein.jpg


 

Seifenkistenrennen zum Heimatfest am 13. Juni 2020

2020_Seifenkistenrennen Blankenstein.jpgInteressierte Piloten und Bastler ran an die Kisten! Neubau oder überarbeiten. Ideen sind gefragt! Sichert euch jetzt schon einen Startplatz!

Rückmeldungen bitte bis Ende April bei Sophie Görnitz oder per E-Mail: info@heimatfreunde-blankenstein.de.

 

Heimatfreunde Blankenstein e. V.