BEGIN:VCALENDAR PRODID:http://www.wilsdruff.de VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT DTSTART:20240530T190000 LOCATION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:Kesselsdorf TRANSP:OPAQUE SEQUENCE:0 UID:b6c1127b-9756-4953-b506-d724a877f16c DTSTAMP:20240722T214030 CATEGORIES;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:Thema: LEBEN, Thema: VERWALTUNG, Veranstaltung DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:In einem Vortrag zur S=E4chsischen Geschichte des 18. Jahrhunderts stellt Hans-Joachim R=FChle sein neu erschienenes Buch VOM PREUSSISCHEN UNTERTAN ZUM S=C4CHSISCHEN GENERAL Michael Lorenz von Pirch (1687-1761) Verteidiger der Festung K=F6nigstein vor. =0AHans-Joachim R=FChle erforschte ber=FChmte Pers=F6nlichkeiten der Festung K=F6nigstein Mitte des 18. Jahrhunderts. Seit f=FCnf Jahren besch=E4ftigt er sich mit der Person des Festungskommandanten, der w=E4hrend des Siebenj=E4hrigen Krieges besonderen Herausforderungen ausgesetzt war. Im Vortrag werden pr=E4gende Lebensstationen aufgezeigt. Seine Herkunft und seine Familie werden vorgestellt. Auch von Kunstsch=E4tzen aus Dresden, die zur Sicherheit auf der Festung lagerten wird die Rede sein.=0ADie Familie von Pirch wird vor diesem Hintergrund ebenfalls beleuchtet, denn drei Br=FCder von zehn Kindern aus der Familie von Pirch standen im milit=E4rischen Dienst August des Starken. Die Ereignisse am 15. Dezember 1745 in Kesselsdorf hinterlie=DFen f=FCr die Familie pr=E4gende Einschnitte. Kaspar Franz von Pirch trafen w=E4hrend der Schlacht t=F6dliche Sch=FCsse. Er wurde in der Gruft der Kirche St. Marien in Kesselsdorf begraben. 1746 wurde Dubislav Nikolaus von Pirch zum Generalmajor bef=F6rdert. Michael Lorenz von Pirch wurde 1753 von Kurf=FCrst Friedrich August II. zum Kommandanten der Festung K=F6nigstein ernannt.=0AZum 800 j=E4hrigen Jubil=E4um des Ortes Kesselsdorf weckte das Nachstellen von Szenen der Schlacht von Kesselsdorf durch Laienschauspieler die Neugier zahlreicher Besucher. Aber auch das Leben jenseits der Kriegsereignisse weckte das Interesse. An dieser Stelle kn=FCpft ein Vortrag an, der pr=E4gende Lebensstationen des Festungskommandanten Michael Lorentz von Pirch ins Zentrum stellt. =0D=0AVeranstalter: Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff X-ALT-DESC;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE;FMTTYPE=text/html:In einem Vortrag zur S=E4chsischen Geschichte des 18. Jahrhunderts stellt Hans-Joachim R=FChle sein neu erschienenes Buch VOM PREUSSISCHEN UNTERTAN ZUM S=C4CHSISCHEN GENERAL Michael Lorenz von Pirch (1687-1761) Verteidiger der Festung K=F6nigstein vor. =0AHans-Joachim R=FChle erforschte ber=FChmte Pers=F6nlichkeiten der Festung K=F6nigstein Mitte des 18. Jahrhunderts. Seit f=FCnf Jahren besch=E4ftigt er sich mit der Person des Festungskommandanten, der w=E4hrend des Siebenj=E4hrigen Krieges besonderen Herausforderungen ausgesetzt war. Im Vortrag werden pr=E4gende Lebensstationen aufgezeigt. Seine Herkunft und seine Familie werden vorgestellt. Auch von Kunstsch=E4tzen aus Dresden, die zur Sicherheit auf der Festung lagerten wird die Rede sein.=0ADie Familie von Pirch wird vor diesem Hintergrund ebenfalls beleuchtet, denn drei Br=FCder von zehn Kindern aus der Familie von Pirch standen im milit=E4rischen Dienst August des Starken. Die Ereignisse am 15. Dezember 1745 in Kesselsdorf hinterlie=DFen f=FCr die Familie pr=E4gende Einschnitte. Kaspar Franz von Pirch trafen w=E4hrend der Schlacht t=F6dliche Sch=FCsse. Er wurde in der Gruft der Kirche St. Marien in Kesselsdorf begraben. 1746 wurde Dubislav Nikolaus von Pirch zum Generalmajor bef=F6rdert. Michael Lorenz von Pirch wurde 1753 von Kurf=FCrst Friedrich August II. zum Kommandanten der Festung K=F6nigstein ernannt.=0AZum 800 j=E4hrigen Jubil=E4um des Ortes Kesselsdorf weckte das Nachstellen von Szenen der Schlacht von Kesselsdorf durch Laienschauspieler die Neugier zahlreicher Besucher. Aber auch das Leben jenseits der Kriegsereignisse weckte das Interesse. An dieser Stelle kn=FCpft ein Vortrag an, der pr=E4gende Lebensstationen des Festungskommandanten Michael Lorentz von Pirch ins Zentrum stellt.
Veranstalter: Heimatmuseum der Stadt Wilsdruff SUMMARY;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:Vortrag mit Buchvorstellung PRIORITY:0 CLASS:PUBLIC URL:https://www.wilsdruff.de STATUS:CONFIRMED BEGIN:VALARM ACTION:DISPLAY TRIGGER:-PT15M DESCRIPTION;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:In einem Vortrag zur S=E4chsischen Geschichte des 18. Jahrhunderts stellt Hans-Joachim R=FChle sein neu erschienenes Buch VOM PREUSSISCHEN UNTERTAN ZUM S=C4CHSISCHEN GENERAL Michael Lorenz von Pirch (1687-1761) Verteidiger der Festung K=F6nigstein vor. =0AHans-Joachim R=FChle erforschte ber=FChmte Pers=F6nlichkeiten der Festung K=F6nigstein Mitte des 18. Jahrhunderts. Seit f=FCnf Jahren besch=E4ftigt er sich mit der Person des Festungskommandanten, der w=E4hrend des Siebenj=E4hrigen Krieges besonderen Herausforderungen ausgesetzt war. Im Vortrag werden pr=E4gende Lebensstationen aufgezeigt. Seine Herkunft und seine Familie werden vorgestellt. Auch von Kunstsch=E4tzen aus Dresden, die zur Sicherheit auf der Festung lagerten wird die Rede sein.=0ADie Familie von Pirch wird vor diesem Hintergrund ebenfalls beleuchtet, denn drei Br=FCder von zehn Kindern aus der Familie von Pirch standen im milit=E4rischen Dienst August des Starken. Die Ereignisse am 15. Dezember 1745 in Kesselsdorf hinterlie=DFen f=FCr die Familie pr=E4gende Einschnitte. Kaspar Franz von Pirch trafen w=E4hrend der Schlacht t=F6dliche Sch=FCsse. Er wurde in der Gruft der Kirche St. Marien in Kesselsdorf begraben. 1746 wurde Dubislav Nikolaus von Pirch zum Generalmajor bef=F6rdert. Michael Lorenz von Pirch wurde 1753 von Kurf=FCrst Friedrich August II. zum Kommandanten der Festung K=F6nigstein ernannt.=0AZum 800 j=E4hrigen Jubil=E4um des Ortes Kesselsdorf weckte das Nachstellen von Szenen der Schlacht von Kesselsdorf durch Laienschauspieler die Neugier zahlreicher Besucher. Aber auch das Leben jenseits der Kriegsereignisse weckte das Interesse. An dieser Stelle kn=FCpft ein Vortrag an, der pr=E4gende Lebensstationen des Festungskommandanten Michael Lorentz von Pirch ins Zentrum stellt. SUMMARY;ENCODING=QUOTED-PRINTABLE:Vortrag mit Buchvorstellung DURATION:5 REPEAT:5 END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR