Aktuelles
Neuer Sportkalender 2022 des KSB erhältlich

 

Der neue kostenlose Sportkalender 2022 des Kreissportbundes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist da. Die informative Übersichtssammlung des KSB und seiner MitgliedsvereiSportkalender 2022.jpgne soll Anfang Januar 2022 an alle Mitgliedsvereine verteilt bzw. verschickt werden. Außerdem ist er dann auch in Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Tourismusbüros, Partnerunternehmen sowie in der KSB-Geschäftsstelle in Pirna und im BBZ am „Stadion des Friedens“ in Freital erhältlich. Eine Online-Version auf der KSB-Homepage www.kreissportbund.net ist ebenfalls geplant. Die gedruckte Broschüre des Sportkalenders 2022 umfasst 116 Seiten und informiert wie gewohnt über geplante Veranstaltungen der Vereine und des KSB im kommenden Jahr. Sie bietet Übersichten über die Sportarten, Altersklassenangebote und die Kontaktangaben der Vereine und Fachverbände. Der neue Sportkalender informiert zudem über die Dienstleistungen des Kreissportbundes und seines Sport-Promotion-Teams. Die Auflage beträgt erneut 10.000 Stück.

 

Stephan Klingbeil

Medienbeauftragter/Mitarbeiter Öffentlichkeit des KSB


 

Schimmelfrei durch den Winter!

 

So beugen Verbraucher*innen Schimmelbildung vor und schaffen ein gutes Raumklima

Sobald es draußen kälter wird, beschlagen drinnen die Fensterscheiben. „Das ist die Feuchtigkeit aus Verbraucherzentrale Sachsen.jpg dem Raum, die durch Atmung, Zimmerpflanzen, Duschen und trocknende Wäsche freigesetzt wird“, erklärt Ulrike Körber, Energieberaterin der Verbraucherzentrale Sachsen. Allein während der Nacht scheidet der Mensch einen Liter Wasser, gelöst als Wasserdampf, aus. Der Wasserfilm an den Scheiben sollte unbedingt abgewischt werden. Das Kondenswasser befindet sich aber nicht nur am Fenster, sondern auch unbemerkt an kalten Oberflächen der Wand. Im Zusammenwirken mit Nährboden und Schimmelsporen ergibt sich damit die häufigste Ursache für Schimmel – von zerfransten Dichtungsgummis über schwarze Flecken an der Wand bis zu großflächigem Schimmelbefall hinter dem Sofa. Und: „Schimmel sieht nicht nur unschön aus, sondern ist vor allem auch gesundheitsschädlich“ informiert Körber.

Nur mit ausreichendem Heizen und Lüften lässt sich ein gesundes Raumklima herstellen. Das ist der wichtigste Schutz gegen Schimmel. „Allerdings heißt das nicht, stundenlang die Fenster angekippt zu lassen“, betont Körber. „Im Winter reichen einige Minuten Stoß- oder Querlüften zum Luftaustausch, ohne den Raum zu stark auszukühlen.“Logo und Förderhinweis_quer.jpg

Wenn sich bereits Schimmel gebildet hat, ist schnelles Handeln gefragt. Kleinflächiger Befall kann mit handelsüblichen Mitteln beseitigt werden. Größere Stellen erfordern hingegen eine professionelle Behandlung. Wichtig in jedem Fall ist aber die Ergründung und Beseitigung der Ursachen: Aufsteigende Feuchte aus dem Keller, Risse im Mauerwerk, eine defekte Regenwasserleitung oder falsch eingebaute Fenster können nicht ohne weiteres erkannt werden.  Hier ist eine professionelle Untersuchung notwendig.

Mit einem neuen Webseminar informieren die Energieberaterinnen Ulrike Körber und Angelika Baumgardt über die komplexen Zusammenhänge bei der Schimmelentstehung und geben Tipps zur Beseitigung sowie vorbeugende Maßnahmen.

 

Online-Vortrag

„SCHIMMEL IN DER WOHNUNG: Wie beseitigen, was dagegen tun?“

12.01.2022 | 10:00 bis 11:30 Uhr

26.01.2022 | 18:30 bis 20:00 Uhr

09.02.2022 | 18:30 bis 20:00 Uhr

16.02.2022 | 18:30 bis 20:00 Uhr

Anmeldung unter:

www.verbraucherzentrale-sachsen.de/veranstaltungen


 

Große Anteilnahme und Spendenbereitschaft nach Großbrand in Kleinopitz

 Team Hände.jpg

Einige Tage sind nun seit dem Großbrand in Kleinopitz vergangen. Die Anteilnahme und Spendenbereitschaft der Einwohner ist sehr groß. 

Die Stadt Wilsdruff hat sich deshalb dazu entschlossen für Zuwendungen, bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG, eine Kontoverbindung einzurichten:

 

Volksbank Dresden-Bautzen eG

IBAN: DE30 8509 0000 2956 0810 01

BIC: GENODEF1DRS

Verwendungszweck: „Brand Kleinopitz“

 

Die Ausstellung von einzelnen Spendenbescheinigungen durch die Stadt ist nicht vorgesehen.

 

Wilsdruff, 25.10.2021

 

Ralf Rother

Bürgermeister