Aktuelles
Vereinsvogelschießen am 4. Juli 2021

Auch dieses Jahr ist ein Vereinsvogelschießen geplant. Alles natürlich unter den Pandemievoraussetzungen. Ein entsprechendes Hygienekonzept muss dabei eingehalten werden. Sollte es dann am 4. Juli tatsächlich losgehen hier die Rahmenbedingungen.

Die Mannschaften melden ihre Teilnahme über folgende Mailadresse an: Kleinbahnhof@wilsdruff.net.

Ein Team besteht aus drei Schützen, diese werden benannt. Pro Mannschaft gibt es 6 Schuss a 3,00 Euro. Nach Eingang der Meldungen erfolgt der Verkauf der 6 Schuss an die Mannschaftsvertreter am 4. Juli 2021, 12:00 Uhr, im Stadt- und Vereinshaus Wilsdruff. Im Anschluss ab 12:45 Uhr werden die Restlose als private Schüsse bei 3 Schuss pro Teilnehmer verkauft. Pünktlich 14:00 Uhr eröffnet der Vorjahressieger des Vogelschießens, Daniel Tamme, den Wettkampf. Imbissversorgung während des Wettkampfes ist gewährleistet.


 

Tuba MANIA - Klassik Open Air auf dem Marktplatz in Wilsdruff

 

Mit dem Unterhaltungskonzert der Elbland Philharmonie Sachsen, unter Leitung ihres Chefdirigenten Ekkehard Klemm, am 3. Juli 2021, 19:00 Uhr, auf dem Marktplatz in Wilsdruff, setzen wir die gute Tradition der Open Air Konzerte fort. Mit dem Programm „Ilse Bähnerts Tu-baTUBA MANIA.jpg MANIA - Singende Rentnerin verliebt sich in Musikprofessor“ löst der Solist Tom Pauls sein Versprechen von 2019 ein, im Jahr 2021 wieder nach Wilsdruff zu kommen. Begleitet wird die quirlige Rentnerin von zwei brillanten Musikern: dem Pianisten Masumi Sagakami und Professor Jörg Wachsmut (Solotubist der Dresdner Phil-harmonie). Ilse Bähnert präsentiert zwischen Kaffee und Eierlikör Gags und Pointen und ihre Lieblingsmelodien von Liszt bis Bach, von Tango bis Csardas und von Richard Wagner. 

In der Hoffnung, dass sich die Gesamtsituation mit Corona in den nächsten Wochen weiter verbessern und entspannen wird, sind wir sehr optimistisch, unser Sommerkonzert durchführen zu können. Alle Vorbereitungen sind getroffen. Einlass wird allen Besuchern mit einem gültigen Impfnachweis oder einem aktuellen Negativ-Test gewährt. Weiterhin sind die mit dem Gesundheitsamt des Landkreises vereinbarten Gesundheits– und Hygienevorschriften sowie Abstandsregeln, das teilweise Tragen des Mundschutzes und Desinfektion der Hände einzuhalten.

Ein herzliches Dankeschön geht bereits im Vorfeld an alle fleißigen Helfer und unsere Sponsoren. Der Kartenverkauf beginnt am 7. Juni 2021 in der Bücherstube am Markt (Tel.: 035204/20730) sowie am Konzerttag an der Abendkasse.

Der Eintritt beträgt 22 Euro. Für das leibliche Wohl sorgt wie immer die Stiftung „Leben und Arbeit“.

 

Peter Mickan

Stadtverein Wilsdruff e. V.


 

Unsere Straßennamen im Wandel der Zeit

Straßenn.png

 

Mehrfache Führung von Straßennamen in Wilsdruff
mit Ortsteilen, Abschaffung, Informationen zum Stand

Download: Straßennamen im Wandel

 

 

 

 


 

„Herzlich Willkommen im Leben“

 

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien schon über eine lange Zeit vor große Herausforderungen. Durch die Ausgangsbeschränkungen und die Arbeit im Home-Office kommen viele Eltern an ihre Belastungsgrenze. Sie müssen neben dienstlichen Telefonaten, Besprechungen oder anderen Arbeitsaufgaben die Kinder betreuen, mit ihnen Hausaufgaben erledigen, das Essen zubereiten sowie nebenbei noch den Haushalt organisieren. Den Kindern fehlen der Alltag und die Struktur in Kita oder Schule sowie die Kontakte zu anderen Kindern oder Erziehern/Lehrern.Logo Landkreis.jpg

Die Mitarbeiterinnen von „Herzlich Willkommen im Leben“ des Landratsamtes bieten Familien mit Neugeborenen einen Begrüßungsbesuch an. Dabei erhalten diese viele Informationen rund um das Thema „Eltern sein“ mit der Möglichkeit für einen individuellen Austausch zu wichtigen Fragen.

Leider sind persönliche Besuche momentan nur in besonderen Ausnahmefällen möglich, jedoch können auch in Telefonaten wichtige Themen geklärt werden. Daher möchten die Sozialarbeiterinnen die Familien gerade jetzt auffordern, z. B. bei Fragen zur Gesundheitsfürsorge des Kindes, zu Elternzeit, Kita-Beantragung oder zu finanziellen Leistungen, diese telefonisch zu stellen, damit die Mitarbeiterinnen des Landratsamtes mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Derzeit werden alle Familien mit neugeborenen Kindern mit einem Brief angeschrieben, worin ihnen eine telefonische Beratung sowie die Zusendung von Info-Material und Unterlagen angeboten werden. „Scheuen Sie sich nicht, diese Möglichkeit zu nutzen“, ermuntert Kerstin Fritsch, Koordinatorin des Netzwerks „Frühen Hilfen“, die Familien zur Nutzung des Angebotes. „Gerade frisch gebackene Eltern müssen sich um eine Menge Formalitäten nach der Geburt kümmern, haben viele Fragen zum optimalen Umgang mit ihrem Baby und damit einen erhöhten Bedarf an Gesprächen und Beratung. Da Ämter und Behörden derzeit nur nach Terminvergabe Beratungen vornehmen können, haben Familien durch dieses Angebot die Chance, zügiger Informationen oder Anträge zu erhalten.“

Informationsabende ab Mai geplant

Ein weiteres Angebot von „Herzlich Willkommen im Leben“ sind die gemeinsam mit den Schwangerenberatungsstellen veranstalteten „Informationsabende für werdende Eltern“. Dies ist ebenfalls eine gern genutzte Gelegenheit, sich auf die neue Familiensituation mit einem Baby einzustellen. Dort geht es um Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt. Im Fokus stehen darüber hinaus Themen wie Eltern- und Kindergeld, Elternzeit und Mutterschutz. Diese Infoabende sind für 2021 von Mai bis Oktober im gesamten Landkreis geplant. Die genauen Termine sind in den ortsüblichen Amtsblättern und im Landkreisboten des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zu finden.

 

Der persönliche Kontakt zu den Familien fehlt den drei Kolleginnen von „Herzlich Willkommen im Leben“ - Elke Schee, Stefanie Püschel und Kathleen Mehner - sehr. Sie hoffen, schon in naher Zukunft wieder Familien besuchen und deren Fragen im persönlichen Gespräch klären zu können. Bis dahin sind Beratungen zu Elterngeld und anderen Leistungen jederzeit telefonisch oder per E-Mail unter den nachfolgend genannten Kontakten möglich:

Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Jugendamt

„Herzlich Willkommen im Leben“

Kathleen Mehner

Telefon: 03501 515-2086

Mobil: 0160 8403209

E-Mail: kathleen.mehner@landratsamt-pirna.de

 

Stefanie Püschel

Telefon: 03501 515-2090

Mobil: 0173 5865046

E-Mail: Stefanie.pueschel@landratsamt-pirna.de

 

Elke Schee

Telefon: 03501 515-2198

Mobil: 0170 5740862

E-Mail: Elke.schee@landratsamt-pirna.de