Schulsekretär/in

Stellenausschreibung

Wilsdruff ist eine Kleinstadt mit ca. 14.000 Einwohnern und ist im nordwestlichen Teil
des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gelegen. Die Stadt hat mit ihren
13 Ortsteilen attraktive Wohn- und Gewerbestandorte, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten, ein Freibad, mehrere Kindertagesstätten und Grundschulen, eine Oberschule
und ein Gymnasium zu bieten.

Die Stadt Wilsdruff sucht zum 01.01.2019 eine/n

Schulsekretär/in

für die Grundschulen in Wilsdruff und Mohorn. Die Besetzung erfolgt in den Sekretariaten der Grundschulen. Die Fahrbereitschaft zum jeweiligen Schulstandort ist zu gewährleisten.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 31 Stunden, davon können 2/3 auf die Grundschule Wilsdruff und 1/3 auf die Grundschule Mohorn entfallen. Es besteht die Möglichkeit bei steigenden Schülerzahlen die Wochenarbeitszeit zu erhöhen. Die Stelle soll bevorzugt mit zwei Personen besetzt werden. Bitte geben Sie bei der Bewerbung an, in welchem wöchentlichen Stundenumfang Sie sich eine Beschäftigung vorstellen können.

Der Aufgabenbereich umfasst des Weiteren im Wesentlichen:

  • Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • IT-gestützte Lehrer- und Schülerdatenverwaltung
  • Unterstützung der Schulleitung bei der Schulorganisation
  • Erstellung von Statistiken
  • Akten- und Zeugnisverwaltung
  • Rechnungsbearbeitung und Überwachung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel

Folgendes wird von Ihnen erwartet: 

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Büromanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer und routinierter Umgang mit PC, MS-Office-Produkten und mit moderner
    Büro- und Netzwerktechnik
  • Bereitschaft sich mit Lehrkräften und Schulleitung aktiv den Aufgaben der Schulverwaltung zu stellen
  • sicheres und freundliches Auftreten, strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Führerschein der Klasse B

Das wird Ihnen geboten

  • ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • mit einer Vergütung in der Entgeltgruppe 5 TVöD-VKA
  • die zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • sorgfältige Einarbeitung
    • ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich während der Schulferien in Anspruch zu nehmen.

Eingehende Bewerbungen werden nur auf ihre fachliche Qualifikation hin und unter besonderer Berücksichtigung des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes ausgewertet. Behinderte Bewerber/innen im Sinne des § 68 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweisen und Beurteilungen die Sie bitte bis zum 27.07.2018, 12:00 Uhr (Posteingang), an:

 Bürgermeister Ralf Rother

Stadtverwaltung Wilsdruff

Nossener Straße 20

01723 Wilsdruff

richten. Die zum Vorstellungsgespräch ausgewählten Bewerber erhalten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens eine entsprechende Einladung. Bitte geben Sie zur einfacheren Kommunikation eine E-Mailadresse an.

Später eingehende Bewerbungen oder unvollständige Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück. Gerne können Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Die Reisekosten zur Teilnahme am Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Weitergehende Informationen zu den Aufgabengebieten erhalten Sie von Amtsleiterin Heike Lehmann (E-Mail: heike.lehmann@svwilsdruff.de, Telefon: 035204 463-100).