Aktuelles
Tombola anlässlich „50 Jahre Feuerwehrblasorchester Wilsdruff“

Ein Höhepunkt unserer Jubiläumsfeierlichkeiten war eine von Herrn Brähmig initiierte Tombola.

150 sehr attraktive Preise kamen am 3. Oktober 2017 in der Saubachtalhalle zur Verlosung. Ein Hotelgutschein in Kärnten, ein Reisegutschein von Eberhardt Travel oder auch ein VIP-Ticket für ein Spiel bei Dynamo Dresden standen zur Auslosung.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren und der Familie Brähmig für die Bereitstellung der Preise bedanken. Ebenso geht der Dank an alle Gäste unserer Veranstaltungen, die mit dem Kauf von einem oder mehreren Losen unseren Verein und unsere Nachwuchsarbeit unterstützten.

Viele Besucher hatten Losglück und konnten einen der 150 Preise sofort mit nach Hause nehmen. So freute man sich über mehrere Gesellschaftsspiele der Fa. Schmidt, über eine Besuchsfahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg, aber auch über eine Mitfahrt im Gästebob in Altenberg.

Leider konnten noch nicht alle Preise ihren Besitzer mit der richtigen Losnummer übergeben werden.

Die Preise stehen zur Abholung in der Stadtverwaltung Wilsdruff im Sekretariat, Zimmer 22, unter Vorlage des Losabschnittes für Sie bereit. Eine Liste der noch abzuholenden Preise finden Sie hier und im Internet unter www.blasorchester-wilsdruff.de. Die Preise stehen bis zum 1. Dezember 2017 zur Abholung bereit.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Stadtverwaltung.

 

Karsten Ruby

Feuerwehrblasorchester Wilsdruff e.V.
Die „Wilsdruffer“ Blasmusik


 

Kriegsgräberfürsorge – 98 Jahre Arbeit für den Frieden

Haus- und Straßensammlung 2017

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. führt vom 24. Oktober bis 20. November 2017 wieder eine Haus- und Straßensammlung durch.

In der Stadtverwaltung Wilsdruff, Zimmer 13, Nossener Straße 20, 01723 Wilsdruff, liegen Spendenlisten aus. Freiwillige, die sich für die Straßensammlungen interessieren, können sich ebenfalls gern in der Stadtverwaltung Wilsdruff melden.


 

MCV-Fasching 2017_2018.jpg


 

Der 1. Kreativmarkt in Wilsdruff sollte jeden Bastler in den Kleinbahnhof locken

Kreativmarkt_2017.jpgHandgemachtes liegt im Trend. Am 18. und 19. November 2017 ist es soweit. Basteln, Malen, Gestalten, Handarbeit und Kreatives wird für die ganze Familie angeboten. Kunsthandwerker und Künstler stellen ihre Werke aus und bieten Dinge an, die man nicht überall bekommt. Floristik, selbstgenähte Kleidung für Babys, Kinder und Erwachsene, tolle außergewöhnliche Möbel, hochwertige Keramikdekorationen oder Schmuck, Filigranes aus Papier, Drechselarbeiten, Holzspielzeug und vieles mehr sind im Angebot. Die Teilnehmer haben sich Mitmachaktionen für die kleinen und großen Besucher ausgedacht. So kann man Keramikfiguren bemalen, Weihnachtsdeko herstellen, Gläser oder Schmuck gestalten. Für das leibliche Wohl sorgt die Felsenmühle aus dem Kirnitzschtal aus der Sächsischen Schweiz. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Kreativmarkt: 18. November 2017, von 11:00 bis 18:00 Uhr, und am 19. November 2017, von 10:00 bis 17:00 Uhr, im Kleinbahnhof in Wilsdruff

Katrin Raabe

 

 


 

Der Gewerbeverein informiert
Große Modellbahn-Ausstellung in Wilsdruff

Modellbahnausstellung_2017.JPGAm ersten Adventswochenende, 2. und 3. Dezember 2017, jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr, im ehemaligen Bahnhofsgebäude Wilsdruff, Freiberger Straße 48.

  • Modellbahnanlagen in den Spurweitern:

        H0, H0e, TT, TTe, N

  • Gartenbahn
  • Bastelecke
  • Flugzeugmodelle
  • Modellbahnshop

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Besuchen Sie an diesem Wochenende auch das Lichterfest am 3. Dezember 2017!

 

Modelleisenbahnclub Triebischtal-Express Mohorn e. V.

Sitz Wilsdruff


 

Mohorn Pyramidenanschub_2017.jpg


 

Weihnachtskonzert mit Rudy Giovannini

Rudy Giovannini_02.12.2017.jpgAuf seiner Weihnachtstournee 2017 kommt Rudy Giovannini aufgrund der großen Nachfrage am Samstag, 2. Dezember 2017, 15:00 Uhr, in die Nicolai-Kirche Wilsdruff.

Freuen Sie sich auf ein weihnachtliches Konzert voller Fröhlichkeit, Besinnlichkeit und der Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Es ist ein Weihnachtskonzert der besonderen Art. Rudy Giovannini singt mit seiner einfühlsamen Art die schönsten deutschen Weihnachtslieder, klassische italienische Weihnachtsmelodien sowie besinnliche Titel. Grandios sind seine Gesangseinlagen a capella. Es erklingen viele bekannte Weihnachtslieder, aber auch neue schöne Melodien seiner aktuellen Weichnachts-CD sind zu hören. Höhepunkte sind das immer wieder gewünschte Wolgalied aus Zarewitsch, der Gefangenenchor aus der Oper Nabucco und das Ave Maria. Rudy Giovannini wurde in Italien von Maestro Arrigo Pola unterrichtet, bei dem schon Luciano Pavarotti Gesang studierte.

Wer einmal ein Live-Konzert von Rudy Giovannini erlebt hat, ist beeindruckt und verzaubert. Dieser Künstler besticht nicht nur durch seinen Gesang, sondern auch durch seine sympathische Art, seine humorvolle Moderation und durch seine Fähigkeit, das Publikum am Geschehen teilnehmen zu lassen.

Karten zum Preis von 22,00 Euro erhalten Sie ab sofort in der Bücherstube am Markt in Wilsdruff, Tel. 035204 20730 sowie an der Abendkasse.

Stadtverein Wilsdruff e. V.


 

 

Weihnachtsreiten Grumbach_2017.jpg


 

Pyramidenanschub HZ_2017.jpg


 

Museum_Welt der Kleinen_2017.jpg


 

Seminare zum Schnitt von Obstgehölzen

Goldmarie sucht Eremit & Co..png

Im Rahmen des Projektes „Goldmarie sucht Eremit & Co.“ lädt der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. alle interessierten Streuobstwiesenbesitzer und -bewirtschafter im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zu den Seminaren zum Schnitt von Obstgehölzen ein. 

Was versteht man unter einem Erziehungs-, Pflege- oder Verjüngungsschnitt? Wie kann ich einen vernachlässigten Obstbaum wieder in Form und Ertrag bringen? Was mache ich mit meinem alten, hohlen Obstbaum? Ist er eine Gefahr oder kann ich ihn stehen lassen? Was hat Gehölzschnitt mit Pflanzenschutz zu tun?

Antworten auf diese und andere Fragen rund um den Obstbaumschnitt bekommen Sie in den kostenfreien Seminarveranstaltungen, vom Gartenbauingenieur Herrn Holger Weiner, Servicestelle Streuobst, Freital. Weitere Inhalte der Veranstaltungen sind die Beeinflussung von Schnittmaßnahmen auf das Wuchsverhalten des Baumes, der Aufbau einer Baumkrone bis hin zur praktischen Vorstellung verschiedener Schnittwerkzeuge.

Die Seminare beinhalten einen theoretischen und einen praktischen Teil und finden jeweils im Zeitraum von 9.00 bis ca. 15.30 Uhr an folgenden Orten statt:

 

14. November 2017                       Großröhrsdorf             

Grahls Weinstuben, Großröhrsdorfer Str. 9, 01825 Liebstadt

 

16. November 2017                       Rathewalde

Gemeinschaftshaus Rathewalde, Am Amselgrund 13, 01848 Hohnstein

 

07. Dezember 2017                        Grumbach

Dorfgemeinschaftshaus Grumbach, Tharandter Straße 1, 01737 Wilsdruff

 

09.  Dezember 2017                       Sadisdorf

Dorfgemeinschaftshaus, „Alte Schäferei“ Sadisdorf e.V., Frauensteiner Str. 50, 01744 Dippoldiswalde

 

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular auf der Internetseite: www.obst-wiesen-schaetze.de (Rubrik „Seminare“) oder rufen Sie uns unter der Telefon-Nr. 03504 62 96 61 (Ansprechpartner Frau Müller) an.


 

Advent_Oberhermsdorf_2017.jpg


 

Mohorn Schwibbogenzünden_2017.jpg