Erlebnisregion Dresden

dresden-002_cocoparisienne-pixabay.jpg

Die ErlebnisREGION DRESDEN hat sich 2003 als ein informelles Verwaltungsnetzwerk zwischen der Stadt Dresden und 16 umliegenden Gemeinden gegründet.

Durch die interkommunale Zusammenarbeit sollen gemeindeübergreifende Aufgaben besser gelöst werden und ein ständiger Informations- und Erfahrungsaustausch erfolgen. Gleichzeitig soll die Wettbewerbsfähigkeit der Erlebnisregion nach innen und außen verbessert werden.

Hauptzielgruppen der regionalen Kooperation sind die Bürger, künftige Bewohner, Fachkräfte und Investoren, die Kommunen und sonstige regionale Akteure.

Vor dem Hintergrund der demografischen und ökonomischen Veränderungen engagiert sich die Region insbesondere zu folgenden Themenschwerpunkten:

  • Vernetzung und In-Wert-setzen des Naturraumes sowie der Kultur- und Freizeitangebote
  • Unterstützung und Förderung von Familien
  • Bereitstellung von Infrastruktureinrichtungen
  • Präsentation der Region als Ort mit herausragender Lebensqualität