Krippe Landbergwichtel

2017-03-06 Kikr HZ 001.JPGDie Bauarbeiten zum Umbau des ehemaligen Bürogebäudes zur Krippe in Herzogswalde gehen, trotz Winterwitterung, zügig voran. Die Trockenbauarbeiten sowie die Malerarbeiten wurden in den Gruppenzimmern, den Sanitärräumen und den Flurbereichen abgeschlossen. Die Bäder sind bereits gefliest, in der Küche werden die Fliesenarbeiten zurzeit ausgeführt. Die Fenster sind, genau wie die Außentüren, eingebaut, die Fußbodenheizung sowie die Elektrik ist installiert. Die Fußbodenarbeiten werden in der nächsten Woche beginnen. Es wird davon ausgegangen, dass der Eröffnungstermin 1. April 2017 eingehalten werden kann, wenn alle am Bau beteiligten Gewerke nicht in Verzug geraten. Das Außengelände wird je nach Wetterlage fertig gestellt. Die Abnahme durch das Landesjugendamt Chemnitz ist für den 30. März 2017 geplant.